Blog

Suchmaschinenoptimierung Blog mit aktuellen SEO Informationen und Neuigkeiten zu speziellen SEO Themen.

Warum dürfen Kandidaten eigentlich mitwählen?

In Spanien waren / sind ja heute Wahlen und wie immer wird dann das Prozedere gezeigt, wie jeder Minister, Abgeordnete wählen geht und mir stellt sich eigentlich schon immer die Frage, wieso die als zur Wahl gestellte Kandidaten eigentlich mitwählen dürfen.

Und wie immer gehen sie dann in die Wahlkabinen, um ganz "geheim" zu wählen, kommen mit dem verschlossenen Umschlag raus und werfen ein. Und da hab ich mich schon oft gefragt: "Für wen die wohl gestimmt haben?" ^^
Original Autor: cura
Weiterlesen
  545 Aufrufe
545 Aufrufe

Doofes Google - Umrechnen 6. Setzen!

Lt. G sind eine Unze 28,349 Gramm.

https://www.google.de/search?q=unze+...=de&gws_rd=ssl

So ist das halt, wenn man sich auf Software verlässt, die bei den falschen Seiten klaut. Und wer sich hier nun auf G verlässt, macht vielleicht den grössten Fehler seines Lebens.
Original Autor: cura
Weiterlesen
  552 Aufrufe
552 Aufrufe

Ein paar Anfängerfragen zu SEO

Hallo Zusammen,

ich habe vier Fragen zu SEO, die ich mir über eine Suchmaschinenrecherche leider nicht selbst beantworten konnte.

1. Ist die Bezeichnung der Fotos einer Homepage für SEO relevant? Also reicht es wenn ich ein Bild einfach nur Buchtitel.jpg nenne oder wäre es besser wenn es Buchtitel_Name_des_Autos_Verlag.jpg heißen würde?

2. Es geht um eine Homepage mit Büchern, jedes Buch hat eine einzelne Unterseite auf die man drauf klicken kann; Ähnlich wie Frage 1, reicht es die Seite Buchname.html zu nennen oder wäre Buchname_Name_des_Autos_Verlag.html besser?

3. Ist Groß- und Kleinschreibung wichtig bei beiden oben genannten Themen und auch in der Meta Description?

4. Ist der Unterstrich ein sinnvolles Zeichen um Wörter beispielsweise in der Meta Description zu trennen z.B: Buchtitel_Autor_Verlag?




Vielen Dank schonmal fürs durchlesen, anbei liegt hier noch die Hintergrundgeschichte, warum ich frage:

Für einen sehr kleinen regionalen Verlag ändere ich seit ein paar Jahren Unterseiten, dass heißt ich füge neue Bücher und Fotos davon hinzu mit einfachsten HTML Kenntnissen. Zur Erklärung: Ich dupliziere bei einer Neuerscheinung im Quelltext ein altes Buch und ändere ich die Beschreibung ab, lade ein neues Foto hoch und das war es.

Die Homepage wurde vor 15 oder 20 Jahren von jemand anderem erstellt. Ich habe nie auf SEO wert gelegt und was auch nie gewünscht. Man kann auch über die Homepage Bücher bestellen und jetzt kommen wir zum Problem: Die Buchbestellungen kommen fast alle über Amazon an und dass obwohl wahrscheinlich jeder Erwachsene weiß, dass bei jeder Bestellung über Amazon, Amazon einen nicht gerade geringen Teil der Bestellsumme einkassiert und die Käufer sogar zusätzlich Versandkosten bezahlen müssen, der Versand über die Homepage wäre kostenlos.

Es geht nur um wenige Bestellungen, außerdem verkauft der Verlag hauptsächlich regionale Bücher, also es ist jetzt nicht groß Sinn den Versuch zu starten eine große Umsatzsteigerung zu generieren und für diese kleine Homepage hatte ich jetzt auch nicht vor, mich neben meinem Beruf monatelang in SEO einzuarbeiten.

Was aber trotzdem schön wäre, wenn jemand bei Google nach dem Buch sucht evtl. sogar in Verbindung mit dem Verlagsnamen und oder dem Autor und die Bücher haben oftmals sehr eigene Namen, dann erscheinen die Bücher oft überhaupt nicht bei Google und mit diesen seltenen Titelbezeichnungen sollten eigentlich doch unter den ersten paar Suchergebnisseiten zu finden sein.
Original Autor: HTML
Weiterlesen
  573 Aufrufe
573 Aufrufe

PHP 7

Die Finale Version von PHP 7 ist seit ein paar Tagen da und sie ist flott.
PHP7 ist 2 mal schneller als PHP 5.6 und 14 mal schneller als PHP 5.0.

Leider ist das noch nicht überall kompatibel und wird bei mir nur auf Nachfrage frei geschaltet. Ein Wechsel zwischen den PHP Versionen ist immer Möglich. Ich werde nur die FPM mit Opcache installieren und ein Wechsel einfach machen.

Desweiteren... wird es irgendwann per Default PHP7 bei mir geben und ein switchen auf PHP 5.x notwendig machen. Dazu allerdings später mehr.
Bestandskunden brauchen sich keine Sorgen machen, PHP5 wird weiterhin verfügbar sein, auch auf den neuen Servern.

Selber werde ich erst 2016 einen neuen Server mit Gigabit Anbindung mit PHP7 für ein ( 1! ) Projekt einrichten. Als Default ist das PHP in einer frischen Version vorgesehen, evtl auch mit Debian obwohl ich Ubuntuianer bin.

Wie findet ihr das neue PHP? Also ich vermute es ist ein Meilenstein, allerdings ... ist es nicht mehr so kompatibel. Joomla User können sich freuen, dort läuft es in der aktuellen Beta schon.

Wordpress hab ich noch nicht nach geschaut, wird aber sicherlich auch irgendwann mit PHP7 funktionieren.
Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  551 Aufrufe
551 Aufrufe

Über Feiertage normal Betrieb

Selber halte ich ja von Weihnachten und den Feiertagen nix. Hätte eh Bereitschaft und werde an bestehenden Projekten etwas basteln.
Es sind Tage wie andere. Ausser Silvester werde ich sicherlich etwas feiern. Ansonsten :

Normalbetrieb!
Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  513 Aufrufe
513 Aufrufe

Amazon NoteBook angekommen

Naja ich werd alt.
Naja; alt ist relativ

ich wurde dieses Jahr "neu gebohren" bin also quasie ein Seugling (ähm, Säugling?)

ich habe gerade einen "neuen" PC bekommen; ein Dell Latitude D610 LeasingRückläufer; für 77€ (inkl, 4.90Versand)
ich war gerade drin Tassee Kaffee holen; steh auf der Straße .... komm rauch; kommt DHL; zufällig was .... jo, Amazon sagte beim Kauf 19.bis24. kommts; Heute MOrgen war zu lesen (beim Versender?) forraussichtlich Donnerstag; in der "Verfolgung" war aber immer noch 19-24 und "VErsand" stand schon drin also ist 24. zu spät wenns schon "versendet" wurde .....

.... so; anschließen; Akku aufladen? testen .... PARTY
Original Autor: 800XE
Weiterlesen
  560 Aufrufe
560 Aufrufe

(%$"& WE

Allen ein schönes Wochenende. Ich habe diese Woche nix geschafft.
Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  524 Aufrufe
524 Aufrufe

Lobbyliste der Parteien online

Auch die CDU/CSU haben nun ihre Hausausweise veröffentlichen MÜSSEN

https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/lobbyliste

Durch den Hausausweis hat man Zugang zum Bundestag. Ist also die Lobbyliste :D und se ist endlich komplett.
Meiner Meinung nach sollte das für Firmen verboten werden. Was haben Firmen im Bundestag zu suchen - WIR sind die Wähler und unsere Interessen sollten beachtet werden und nicht die von Firmen.

Was sagt ihr dazu?
Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  649 Aufrufe
649 Aufrufe

HTTPS als default bei Google

Wenn eine Webseite mit und ohne HTTPS erreichbar ist, bevorzugt Google per Default jetzt die SSL Variante.

http://googlewebmastercentral.blogsp...y-default.html

Also SSL wird jetzt immer bevorzugt und wird auch in den SERP´s so ausgegeben.
Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  542 Aufrufe
542 Aufrufe

Arrrrgh, spanische Post und deren Preise _

Keine Ahnung wie das in Deutschland aussieht, heute tue ich mir das nicht mehr an, das gucke ich mir morgen an. Bin jetzt schon die halbe Nacht damit beschäftigt die Preisliste von correos.es zu entschlüsseln. Ein PDF-Dokument von 47 Seiten. Es ist nicht zu fassen, die haben sogar unterschiedliche Preise fur Schwarzweiss- und bunte Briefe, wobei bei mir sofort der "Häh-Modus" anschlug. Bunte Briefe? Soll das vielleicht ein Unterschied bei Postwurfsendungen sein? Und sind "bunte Briefe" schwerer als unbunte oder vielleicht schwerer zustellbar?

Das sind so Augenblicke in denen ich ganz allgemein an der Intelligenz der Spanier zweifle. Besser kann man die eigene Wirtschaft nicht behindern. Von Spanien aus etwas online international anzubieten und verkaufen zu wollen dürfte sich schon allein wegen der Versandkosten kaum lohnen und das ist ein Geschäft mit Zukunft.

Wen es interessiert, der schaue sich mal das bisher von mir ermittelte Nachfolgende an:

Spanische Postlogig:

Ein Paket bis zu einem Kilo kostet von Spanien nach Deutschland 29,58 Euro (Grundgebühr 26,42 Euro), dasselbe kostet auch ein Paket von Marbella nach Gibraltar bei weniger als 100 KM Entfernung. Nach Amerika, wobei Amerika nicht näher defeniert ist, kostet dassselbe Paket 20,95 Euro.

Je angefangenes Kilo kommen nach Deutschland 3,16 Euro zur Grundgebühr von 26.42 Euro dazu. Nach Amerika sind es 5,16 Euro, bei einer Grundgebühr von 15,79 Euro. Den Preis geben sie in ihrer Preisliste so an: "Por kg o fracción", wobei jedoch kein Mensch weiss, was in diesem Fall unter "Fraccion" zu verstehen ist und ich vermute mal, dass es hier auf der Poststelle auch kein Mensch weiss.

Nach Deutschland oder Frankreich kostet das Paket also dasselbe wie nach Litauen oder Finnland.

Nach in das Spanien direkt gegenüberliegende, mit guten Fähr- und Strassenverbindungen zu Spanien ausgestattete, Marrokko kostet dasselbe Paket 27,03, Grundgebühr 23,69 Euro, je angefangenes Kilo 3,34 Euro, ins übrige sonstige Afrika jedoch lediglich 16,84 Euro Grundgebühr, dafür aber 5,16 Euro je angefangenes Kilo.

Briefe international kosten von 101 bis 500 Gramm 6,20 Euro. Wiegt der Inhalt jetzt also z. B. 150 Gramm und ist teilbar ist es besser das Ganze in zwei Briefen zu verschicken, das kostet dann nämlich lediglich 3,65 Euro.

Inländisch, in Spanien, gibt es auch wieder verschieden teure Zonen, je nachdem, ob etwas nach (oder von) den Kanaren oder z. B. den Balearen verschickt wird.

Inländisch kostet in Paket von 60 x 49 x 40, wenn es in der Provinz bleibt 21,60, geht es in eine angrenzende Provinz sind es 28,60, innerhalb der Halbinsel sind es 29,89, zu den Balearen sind es dann 36,36. Angaben zu den Kanaren fehlen, die habense bei den Paketen wohl vergessen. Ob jetzt noch Gewichtszulagen dazukommen wollte ich nicht mehr suchen.

Das ist ungefär so, als wäre ein Päckchen nach Sylt teurer als nach Flensburg, da wird man ja als Normalmensch bekloppt, wenn man mal im Voraus wissen will was etwas kostet.


Wir haben doch hier einige die selbst auch von Deutschland aus verschicken. Wär nett, wenn dazu einige Beispiele eingestellt werden könnten, was z. B. ein Brief von 500 Gramm von Deutschland aus ins Ausland kostet oder z. B. ein Paket von einem Kilo in verschiedene Länder.
Original Autor: cura
Weiterlesen
  611 Aufrufe
611 Aufrufe

Selbstfahrende Autos. Und G jammert mal wieder rum.

Kalifornien hat Regeln für selbstfahrende Autos aufgestellt und diese Regeln klingen für mich sehr vernünftig, weil sich auch Gedanken drum gemacht wird, wer für die selbstfahrenden Ü-Eier verantwortlich sein soll, wenns mal z. B. knallt.

Und G lamentiert mal wieder rum, weil ihnen das wieder mal viel zu weit geht. Die haben echt was an der Klatsche: Fortschritt um jeden Preis ja, Verantwortung: Nein.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/k...a-1068260.html



Noch einer, der bis heute nicht begriffen zu haben scheint wie Recht funktioniert und der meint, dass seine Regeln die Regeln sein sollen an denen sich orientiert werden soll.

Und wie immer wird dann weinerlich die Netzgemeinde missbraucht, deren Rechte er angeblich eingeschränkt sieht, wenn man seine Rechte beschränkt.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...a-1068363.html
Original Autor: cura
Weiterlesen
  474 Aufrufe
474 Aufrufe

Bing indizierung

Ich habe vor einem Monat was ausprobiert, was ich auch beim SEO Camping vorstellen werde. Die Bing indizierung.
Jetzt da es grade interessant ist, will ich aktuelle Informationen mal hier posten.

Bing indiziert recht flott die Startseite, vorraussetzung ist das melden bei Bing entweder in den Webmaster Tools ( Bing ) oder direkt bei Bing als Suchmaschine.
Jetzt hatte ich Links gesetzt zu einer Seite. Diese werden auch in den Webmaster Tools angezeigt.

Und jetzt kommt das grosse ABER:
Die Unterseiten werden nicht gecrawlt ( wurde auch keine Sitemap eingereicht bzw "gemeldet" )

Ihr könnt Unterseiten oder Sitemaps einreichen, dann geht das innerhalb eines Tages ( ca ), doch es scheint sowas wie ein Linkspezifisches Crawl Budget wie bei Google nicht zu geben. Das ist erstmal eine Entdeckung.

Ihr könnt also auch schnell indizierte Linkquellen abschöpfen, einen Bonus bei der indizierung gibt es allerdings nicht!

Wer Seiten flott in den Index bringen will, sollte die Bing Webmaster Tools nutzen ( evtl auch Sitemap melden! ), dann geht es flotter.

Jetzt seit 1 Monat ist nur die Startseite im Index. BingBot kommt auch regelmässig vorbei, allerdings sind die Seiten nicht drinne und auch unfindbar ( überall )

Das mal als kurze zwischeninfo.
Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  591 Aufrufe
591 Aufrufe

Nett _

Original Autor: cura
Weiterlesen
  565 Aufrufe
565 Aufrufe

EU Datenschutz - neue Regeln

Naja, so viel genaues steht da beim Spiegel aber nicht drin. Und ja, das hört sich nach Opt-In an, aber für Google und Facebook. Was ist mit den anderen? Da ist noch nicht mal das aktuelle klar, schon kommt neuer Brei hinterher :(

Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  582 Aufrufe
582 Aufrufe

Facebook und valide Seite

Das Problem ist, dass Du einen HTML 5 Code verwendest und das auf einer XHTML 1.1 Seite. Also entweder den Code anpassen bzw. den alten nehmen, dann müssen aber noch ein paar angeben in den Head und es wird dennoch nicht 100% fehlerfrei oder die Seite auf HTML 5 umstellen.

Stelle mal bei w3c den Doctype von "automatisch" auf "HTML 5" um, dann wirst Du sehen, dass der FB-Code valide ist. Dafür dann aber ein paar andere Sachen nicht mehr, da es die in HTML 5 nicht mehr gibt bzw. anderes bezeichnet werden.

Original Autor: maknack
Weiterlesen
  556 Aufrufe
556 Aufrufe

Schönes Grafik Tool

mal auf die schnelle erstellt. Könnt ihr natürlich schöner :D

wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

Support 24h Bereitschaft 0174 9207946 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting

Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  518 Aufrufe
518 Aufrufe

Independence Day - Wiederkehr

Mag ja sein, mag ja für Dich so sein. Kann es nicht beurteilen. Mir ist mittlerweile nur alles zuviel geworden was da so aus den USA kommt. Die meisten Fillme glorifizieren und verbiegen deren verlogene Ideologie. Kann ja sein, das ich mich irre, aber schon der Titel "Independence Day" schreckt mich ab, klingt so heroisch. Und warum sollte ich auf Teil 2 fiebern, wenn mich Teil 1 schon kaltgelassen hat?

Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind. > Charles de Gaulle

Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  541 Aufrufe
541 Aufrufe

Mann, ist das wieder eine verlogene Diskussion im Moment _

Ich glaube, dass da keiner was erwartet, nichts erwartet werden kann, weil es nichts gibt woran sich orientiert werden kann. Bescheuerterweise sind es gerade im Moment die seit langer Zeit in Deutschland lebenden "Ausländer" die es sich noch erlauben können Klartext zu reden. Die ganze Streichelei unter dem Aspekt "Ja nichts sagen, was nach Nationalsozialismus riechen könnte" hat nichts gebracht. Warum sind es ausgerechnet die "Ausländer" die sagen können: "Wer meint seine Vorstellungen mitbringen und glaubt durchsetzen zu können muss halt wieder gehen"?

Sowas zu sagen ist Sache der Politik.

Moscheen? Ich habe auch auf der iberischen Halbinsel bisher erst eine gesehen, in Marbella, direkt neben dem Aldi. Und genauso übertrieben: Die in dieser Gegend anzutreffende Ausschilderung in Arabisch auf den Strassen, welches den arabischen Investoren geschuldet ist, die mit Ihrer Kohle seit einiger Zeit die Perlen des Landes aufkaufen.

Salafisten?

Die sind wohl nur in Deutschland ein Problem, weil sie dort unter Berufung auf die "Freizugigkeit" ihr Unwesen treiben können.

Alles redet von Integration. Keiner definiert, was darunter verstanden werden soll.

Ich war fast mein ganzes Leben immer irgendwie "Ausländer". In Deutschland war ich der halbe Franzose, in Frankreich der Deutsche, hier bin ich wieder der Deutsche, was aber daran liegt, dass ich mich, wenn ich denn gefragt werde, selbst als aus Deutschland kommend bezeichne. Es ist mir einfach zu blöd mir in meine Familiengeschichte reinsehen zu lassen.

War ich irgendwo integriert? Die Frage kann ich nicht beantworten, weil ich "integriert" nicht definieren kann. Ich wurde akzeptiert und vielleicht war ich somit auch integriert.

Was unsere Politiker nicht begreifen ist, dass es die kleinen Ängste sind, welche die Menschen umtreiben. Der eine hat Angst den eh vakanten Job zu verlieren, ein anderer, der bisher keine Frau fürs Leben gefunden hat, hat Angst nie mehr einen Treffer zu landen, wenn die Anzahl der Kerle zunimmt. Ein Hartz4-Empfänger, der moantelang nach einer Bleibe suchte, die dann von der ARGE genehmigt wurde, hat Angst auf der Strasse zu landen, wenn ihm seine aktuelle Bleibe gekündigt wird.

Wenn unter Integration verstanden werden soll, dass "Andersartige", Bürger eines anderen Landes in einem fremden Land sozusagen in die Bevölkerung eines Landes in dem sie nun leben eintauchen und darin aufgehen sollen; das funktioniert nicht. Menschen suchen sich immer Menschen von denen sie verstanden werden oder glauben verstanden zu werden, von denen sie glauben, dass die denselben kulturellen Hintergrund haben. Manchmal reduziert es sich nur auf eine gemeinsame Muttersprache.

Sind z, B. die hier lebenden Ausländer integriert? Wenn unter integriert "akzeptiert" verstanden werden kann, dann sich sie wohl intergriert. Tatsächlich bleiben sie aber auch unter sich, das Zusammenleben gestaltet sich im öffentlichen Raum, privat und wenn eingeladen wird spricht man die Muttersprache und vielleicht noch englisch. Wobei ich machmal das Gefühl habe, dass eher geduldet, hingenommen als akzeptiert wird.

Original Autor: cura
Weiterlesen
  505 Aufrufe
505 Aufrufe

Joomla 3.4.6 - sehr wichtiges Update

wenn etwas möglich erscheint mach ich das, wenn das nicht klappt gehts ans unmögliche und ansonsten das undenkbare

Support 24h Bereitschaft 0174 9207946 - NUR Für Kunden von SEO NW! Faires Hosting

Original Autor: Alex07
Weiterlesen
  541 Aufrufe
541 Aufrufe

Dieser Höcke hat gewaltig einen am Höcker _

moin Cura,
beobachte das auch schon länger mit der AfD. Da scheinen nur Idioten zu sitzen, leider kommt das bei vielen an. So ne These mit r und k Fortpflanzung bei Menschen zu vergleichen finde ich ganz schön daneben. Wir sind alle Menschen, selbst der Höcke.

Aber sowas kommt an,
man schaue nur mal den Trump in den USA. Das wird vielleicht mal der mächtigste Mann der Erde. Die Menschen können aber in einer Demokratie entscheiden, selbst wenn se den Teufel wählen oder einen Herrn Hitler wie uns das mal in Deutschland passiert ist.

Das einzige was wir dagegen machen können, ist Aufklärungsarbeit leisten und wählen gehen ( strategisch ) und nicht das falsche wählen.

Hoffen wir mal das alles gut läuft,
wird die NPD verboten, wird die AfD halt zur Alternative für Deutschlands Braunen Mist.

Original Autor: cura
Weiterlesen
  568 Aufrufe
568 Aufrufe